darktable unter Debian 10 aka Buster

Gespeichert von rsaalmueller am Sa, 2019-07-13 - 15:47

Debian 10 aka Buster bietet in den apt Sourcen ja nur die veraltete darktable Version 2.6.0-1 an. Wer den vollen Umfang von darktable möchte, ist auf andere Repositories angewiesen, oder baut darktable aus den Sourcen.

Da stellt sich die Frage bei jedem neuen OS und Release: Welche Pakete brauch ich denn?

Neben

apt install build-essential

habe ich mit dem folgenden apt Befehl, die anderen, notwendigen Abhängigkeiten installiert, um ein komplettes darktable mit allem drum und dran unter Debian 10 aka Buster zu kompilieren.

Debian 10 aka Buster

Gespeichert von rsaalmueller am Sa, 2019-07-13 - 14:31

Die Kernel-Entwickler Policy never break user space gilt nur für  Kernel Entwickler. Distributionen müssen den user space kaputt machen. Ganz klar.

So geschehen bei Debain 10 aka Buster. Ich hätte es ahnen können, als die dafür vorgesehene Software von Debian 9 aka Stretch keine Möglichkeit eines "Distributions Updates" an bot. Man war auf eine shell angewiesen und händisches ändern der apt Sourcen. Na gut, dachte ich mir, wird schon schief gehen, dafür hat man ein gesichertes Image der ssd.

2019 und Android 6?

Gespeichert von rsaalmueller am So, 2019-01-27 - 16:46

Android 6.0 alias „Marshmallow“ erschien im Oktober 2015. Sagen wir, nicht so sonderlich flotten Unternehmen konnten Android 6 so etwa Anfang 2016 auf ihre Hardware ausliefern. Das macht die Rechnung einfach, wir haben jetzt Anfang 2019, also ist Android „Marshmallow“ jetzt mindestens 3 Jahre alt. 36 Monate. Nach Moores Gesetzt 2 Generationen zurück.

Drillisch Dickicht

Gespeichert von rsaalmueller am Do, 2019-01-03 - 13:21

Sind Sie Kunde bei einer Drillisch Marke, wie etwa helloMobil, ... Ja? Mein Mobilfunkanbieter war helloMobil, dachte ich. Oder Drillisch? Nein. Falsch! Richtig soll gewesen sein: McSIM

Wie nun? Das Service-Portal läuft unter "helloMobil" Branding. Die Rechnung kam von Drillisch. Also was soll es sonst sein? Tja, diese Frage lies zwei Portierungen platzen. Auf Nachfrage, wieso die Portierung geplatzt ist, kam dann heraus ... Trommelwirbel ... mein Mobilfunkanbieter, den ich bei der Portierung angeben muss, und der übereinstimmen muss, ist McSIM Mobilfunk. Ähem ... Wieso?

RIP Reisezoom

Gespeichert von rsaalmueller am So, 2018-03-25 - 12:55

Priduktbild Canon EF-S 18-200 ISMein Reisezoom hat sich verabschiedet. Nach über 15.100 Bildern war bei 200mm die Focusierung defekt. Die Reparatur wurde mit 190€ veranschlagt, was dem Zeitwert entspricht. Totalschaden. Nein, es war kein großartiges Objektiv, es hatte vor allem Schwächen. Aber es deckte eben alles von 18mm bis 200mm ab.

Devuan Ascii 2.0.0-beta & amdgpu

Gespeichert von rsaalmueller am So, 2018-03-18 - 21:37

Am testen mit Devuan Ascii 2.0.0. Beta und schon eine Festplatte gerettet. Besser als debian.

Am eigentlichen Rechner für die Devuan Ascii Festplatte gibt es eine AMD Radeon RX460 mit 2 Monitoren und Ascii wollte beide Bildschirme nur im Mirror nutzen, und der eine flackerte ab und zu. Kenn ich doch, fehlt firmware-amdgpu beziehungsweise firmware-amd-graphics mit firmware-linux-nonfree, wie bei ... Wunder .. debian.